Kaufvertrag für Marktkauf perfekt


Die Edeka-Gruppe hat intern die vertragliche Grundlage zum Verkauf der Marktkauf-Häuser an die Regionalgesellschaften geschaffen. Nach LZ-Informationen haben die Regionen Anfang der Woche nach knapp dreimonatigen Verhandlungen mit der Edeka-Tochtergesellschaft Marktkauf das Vertragswerk unterzeichnet. Ein strittiger Punkt soll die Kaufpreisausgestaltung gewesen sein. Startschuss gefallen "Der Startschuss ist also nun gefallen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats