Edeka Minden-Hannover plant Stiftungsstruktur


Edeka Minden-Hannover will sich eine neue Struktur verpassen. Der Geschäftsbetrieb der Holding soll auf eine Stiftung & Co KG übertragen werden. Nach der Edeka-Region Nordbayern-Sachsen-Thüringen will nun auch Minden-Hannover gesellschaftsrechtliche Veränderungen vornehmen. So soll eine Stiftungsstruktur nach Vorbild der Edeka Nordbayern entstehen. Die Übertragung des Geschäftsbetriebs der Edeka Minden-Hannover Holding auf eine neu zu gründende Edeka Minden-Hannover Stiftung & Co.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats