Mosa greift in Bayern ein


LZnet. Edeka Nordbayern bekommt eine neue Führungsspitze. Stefan Rohrer, der bisherige Chef der Region, ist mit sofortiger Wirkung freigestellt. Edeka-Vorstandschef Markus Mosa greift aktiv in die Suche nach einem Nachfolger ein.
Die Führungskrise der Edeka Nordbayern-Sachsen-Thüringen geht in die nächste Runde. Am Montag wurden im Rahmen einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung die ersten

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats