Rohrer kehrt Edeka den Rücken


LZnet. Edeka-Nordbayern könnte schon bald einen neuen Chef bekommen. Nach LZ-Informationen verlängert Stefan Rohrer seinen Vertrag nicht. Der Kontrakt endet im Jahr 2012. Es gilt als unwahrscheinlich, dass der Manager bis dahin bei Edeka bleibt.
Als sich in dieser Woche die Chefs der sieben Edeka-Regionen zur Klausurtagung versammelten, blieb dem Vernehmen nach ein Stuhl leer: Der von Stefan Rohrer

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats