Kritik an Privatisierungen Edeka bietet Verdi Paroli


LZnet. Edeka könnte Verdi mit den eigenen Waffen schlagen. Ausgerechnet ein von der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung finanziertes Forschungsprojekt schickt sich an, die neuerliche Kritik an der Privatisierungspraxis der genossenschaftlich organisierten Handelsgruppe zu entkräften.
Edeka verharrt in Habachtstellung: Die neuerliche Kritik der Gewerkschaft Verdi an der Aushebelung der Mitbest

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats