Punktsieg für Lebensmittelindustrie / Von Susan Hasse


LZ|NET. Die EU-Lebensmittelbehörde Efsa bestätigt die von der EU-Kommission verwendeten Referenzmengen für Nährwerte. Damit nimmt sie der Kritik der Verbraucherschützer Wind aus den Segeln. 2 000 Kalorien, zusammengesetzt aus 70 g Fett und 20 g gesättigten Fettsäuren, 230 g Kohlenhydraten, 90 g Zucker und 6 g Salz, braucht der Durchschnittseuropäer zum Leben. Diese Referenzwerte legte die EU-Kommission ihrem Verordnungsentwurf zur Nährwertkennzeichnung zugrunde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats