Desaster für O+G-Markt


LZnet. Handel und Erzeuger vernichten seit Tagen Salat und Gemüse im Wert von mehreren Millionen Euro, weil die Ware im Zuge der Ehec-Krise praktisch unverkäuflich ist. Für die Zeit danach werden bereits Konsequenzen gefordert.
Die nach wie vor geltende Warnung vor dem Verzehr von Tomaten, Gurken und Salat wegen einer möglichen Ehec-Kontamination bedeutet für den O+G-Absatz in Deutschland ein De

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats