Spanien verzichtet auf Schadenersatzforderungen


Spanien setzt für seine von der Ehec-Krise stark betroffenen Gemüsebauern auf Entschädigungszahlungen der EU und auf Kampagnen zur Imageverbesserung seiner Produkte. Deutschland und Spanien wollten sich dabei gegenseitig unterstützen, sagte der spanische Europaminister Diego Lopez Garrido in Berlin.
Schadenersatzklagen seiner Regierung gegen Deutschland seien nicht geplant. Garrido hatte sich am

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats