Ehemalige Poco-Mutter Kreditgeber wollen Steinhoff-Restrukturierung unterstützen


Die Aktien des ehemaligen Poco-Mutterkonzerns Steinhoff sind nach einem Bilanzskandal auf ein sehr niedriges Niveau abgerutscht. Wie die Kreditgeber des Unternehmens nun mitteilten, wollen sie den begonnenen Restrukturierungsprozess weiter unterstützen.
Der wegen eines Bilanzskandals schwer angeschlagene südafrikanische Handelskonzern Steinhoff hat von wichtigen Kreditgebern im Restruktur

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats