Vogelgrippe Eilverordnung schreibt Tests vor Schlachtung vor


Zum zweiten Mal in einer Woche ist das Vogelgrippe-Virus H5N8 auf einem Hof in Niedersachsen nachgewiesen worden, der Hochburg der deutschen Geflügelzucht. Nachdem der Erreger Anfang voriger Woche im Landkreis Cloppenburg festgestellt wurde, bestätigte sich am Wochenende ein Verdachtsfall im Kreis Emsland. Zudem wiesen Experten das Virus bei einem Wildvogel in Sachsen-Anhalt nach. Enten und Gä

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats