Ein Jahr nach der Aufspaltung Metro und Ceconomy auf Jubiläums-Tiefpunkt


Vor dem ersten Jahrestag an der Börse notieren die Aktien von Metro und Ceconomy auf neuen Tiefständen. Die Verantwortlichen wollen dennoch ihren Kurs beibehalten. Analysten sehen Probleme bei Spekulanten und Markteffekten.
Das ist wahrlich kein Geschenk: Zum ersten Jahrestag an der Börse liegen die Aktienkurse von Metro und Ceconomy darnieder. Mit rund 10,30 Euro bzw. 7,15 Euro sind

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats