Einkaufstourismus Schweizer fahren nach Deutschland zum Shoppen


Der Einkaufstourismus zwischen der Schweiz und Deutschland sorgt weiter für Rekordwerte. Von 2011 bis 2015 ist die Zahl der Ausfuhrkassenzettel um mehr als 50 Prozent gestiegen. Bei den Einkäufen dominieren mittlerweile Drogerieartikel.
Vom Duschgel bis zur Küchenzeile: Die Schweizer kaufen weiterhin gerne im benachbarten, günstigeren Baden-Württemberg ein. 2015 seien bei d

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats