Verordnung droht das Aus


Die Kennzeichnung von Mehrweg- und Einweggetränken am Regal steht vor dem Aus. Die rot-grüne Bundesratsmehrheit fordert die Kennzeichnung auf dem Produkt. Auch die SPD positionierte sich diesen Mittwoch im Umweltausschuss des Bundestags mit einer entsprechenden Entschließung.
Das rot-grün regierte Nordrhein-Westfalen könnte den Stimmungsmacher für die Kennzeichnung auf den Gebinden geben. Düs

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats