Einzelhandel 1200 Beteiligte bei erneuten Warnstreiks im Südwesten


Im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels sind am Samstag die Warnstreiks fortgesetzt worden. Rund 1200 Beschäftigte beteiligten sich nach Gewerkschaftsangaben landesweit.
Beschäftigte in und um Stuttgart sowie in den Regionen Mannheim-Heidelberg, Heilbronn, Schwäbisch Hall und Umland, Karlsruhe, Pforzheim, Fils-Neckar-Alb, Radolfzell und Friedrichshafen waren a

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats