Erstes Tarifangebot der Arbeitgeber im Einzelhandel


Die Fronten im Einzelhandel bleiben verhärtet. Die dritte Runde in den baden-württembergischen Tarifverhandlungen ging am Montag ohne Annährung zu Ende. Die Arbeitgeber hatten zwar erstmals ein Angebot vorgelegt, es wurde jedoch prompt von Verdi zurückgewiesen. Ein weiteres Treffen hielten beide Parteien nach dem aktuellen Stand für wenig sinnvoll. Sie legten einen vorläufigen Termin am 11.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats