Verdi für Arbeitskampf im Südwest-Einzelhandel


Im Tarifkonflikt des Südwest-Einzelhandels hat sich die Große Tarifkommission der Gewerkschaft Verdi einstimmig für einen Arbeitskampf ausgesprochen. Bis Mitte September müssen die Gewerkschaftsmitglieder nun in einer Urabstimmung über die Streikmaßnahmen entscheiden, erklärte der Verdi-Verhandlungsführer Werner Wild am Donnerstag nach der Sitzung des Gremiums in Stuttgart. Nachdem bei den drei Verhandlungsrunden für die 220.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats