Verdi attackiert Mittelstand


LZnet. Mit Unverständnis reagieren Rewe und Edeka auf die Attacke von Verdi gegen den selbstständigen Einzelhandel. Besonders in Edeka-Reihen stört man sich daran, dass die Gewerkschaft nicht das Gespräch suche.
"Wir sind überrascht über die Art und Weise des Vorgehens von Verdi", erklärt Edeka-Vorstandschef Markus Mosa gegenüber der LZ zu den jüngsten Vorwürfen der Gewerkschaft Verdi, wona

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats