Mehr Gewinn für Emmi als erwartet


LZ|NET. Das Trendgetränk Caffè Latte, die Akquisition von Roth Käse in den USA und Einsparungen haben Emmi im vergangenen Jahr das Geschäft gerettet. Vor allem im Inland leidet trotz Preissenkungen der Absatz. Knapp 2 Prozent weniger Emmi hat im vergangenen Geschäftsjahr 2,6 Mrd. CHF Nettoumsatz erwirtschaftet, das sind knapp 2 Prozent weniger als im Vorjahr. Außerdem ist es der erste Umsatzrückgang seit über zehn Jahren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats