Employer Branding Stellenanzeigen sollen Infos liefern

von Redaktion LZ
Mittwoch, 30. September 2020
Bewerber wünschen sich belastbare Informationen zum Gehalt anstelle von Employer-Branding-Floskeln. Das zeigt eine Umfrage des Recruiting-Software-Anbieters Softgarden.
Employer Branding
Stellenanzeigen sollen Infos liefern
:
:
Info
Abonnenten von LZ Digital können sich diesen Artikel automatisiert vorlesen lassen.

Anhand von bildgestützten A/B-Auswahlsituationen hat Softgarden überprüft, welche Faktoren dazu führen, dass sich Jobinteressierte tatsächlich zu einem Arbeitgeber "durchklicken". Den größten Effekt auf die Click-through-Rate in Stellenanzeigen erzielt jedoch die Integration von positiven Arbeitgeberbewertungen. Für über zwei Drittel der Jobinteressierten kommen Arbeitgeber nur in Frage, wenn sie auf einer Arbeitgeberbewertungsplattform mit 3,5 oder besser bewertet wurden.

Schlagworte zu diesem Artikel:

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats