Entsorger-Tochter PreZero Schwarz-Gruppe will hoch hinaus im Müllgeschäft


Schwarz-Gruppe will Umsatz der Entsorgungs-Tochter PreZero in fünf Jahren um 50 Prozent steigen PreZero investiert einen dreistelligen Millionenbetrag in Technik und Sortierkapazitäten
Nach dem Einstieg in die deutsche Müllbranche steckt sich der Mutterkonzern des Discounters Lidl hohe Ziele. Der Jahresumsatz der neuen Entsorgungs-Tochter PreZero soll in fünf Jahren um insgesa

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats