EEG-Befreiung Ernährungsbranche stellt die meisten Anträge zur Ökostrom-Umlage


Die Befreiung von der Ökostrom-Umlage soll vor allem energieintenstive Industriezweige wie die Chemie-, Stahl oder Papierbranche entlasten. Die beziehen in diesem Jahr zusammen mit dem Schienenverkehr zwar tatsächlich den Großteil der privilegierten Strommengen. Die meisten Anträge für 2014 stellten aber die Nahrungs- und Futtermittelhersteller.
Mit 480 Firmen stammt fast ein Viertel aller bei der

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats