Erotik-Händler Beate Uhse steht zum Verkauf


Sanierung ohne Erfolg: Erotik-Händler Beate Uhse sucht einen neuen Besitzer. Das Filialnetz soll noch rund 20 Shops umfassen, das Internetgeschäft wurde bereits veräußert.
Der insolvente Erotik-Händler Beate Uhse steht nach einem erfolglosen Sanierungsversuch durch einen Investor zum Verkauf. "Aufgrund verschiedener Nachfragen betreffend die Fortführung der Shops

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats