Erstes Halbjahr Kingfisher fährt weniger Gewinn ein


Die Kosten für die Neuausrichtung sowie Preisnachlässe schlagen bei Kingfisher auf den Gewinn. Im ersten Halbjahr verdient der Baumarktkonzern 8 Prozent weniger als im Vorjahr.
Der mitten im Umbau steckende britische Baumarktkonzern Kingfisher hat im ersten Halbjahr weniger Gewinn gemacht. Unter dem Strich verdiente der Konzern, der in Deutschland mit seinen Screwfix-Märkten vertrete

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats