Erstes Halbjahr Rocket Internet ringt weiter mit Verlusten


Trotz anhaltender Verluste sieht sich die Start-up-Schmiede Rocket Internet mit seinen Sprösslingen auf gutem Weg. Mit Minus 17 Prozent hat sich die Ebitda-Marge der größten Unternehmen zumindest verbessert. 
Die Startup-Schmiede Rocket Internet sieht ihre Hauptbeteiligungen im ersten Halbjahr trotz anhaltender Verluste auf einem guten Weg Richtung Profitabilität. Die bere

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats