Erstes Quartal JD.com ringt mit steigenden Kosten


Der chinesische Alibaba-Rivale JD.com hat sich im ersten Quartal des Jahres sein Umsatzplus von 33 Prozent teuer erkauft. Während die Umsatzkosten im gleichen Umfang zulegten, gab der Konzern für Technologie und Entwicklung sogar fast doppelt so viel aus wie im Vorjahr.
JD.com ist mit einem Umsatzplus von 33,1 Prozent auf 100,1 Mrd. RMB (rund 13 Mrd. Euro) ins Jahr gestartet. Dabei stiege

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats