Erstes Quartal Metro von schwachem Russlandgeschäft gebremst


Der Metro haben im Weihnachtsquartal Preiswettbewerb und Margendruck im russischen Markt sowie allgemein Wechselkurseffekte zu schaffen gemacht. Dennoch verbesserte der Handelskonzern sein operatives Ergebnis im Auftaktquartal des ersten eigenständigen Geschäftsjahres nach der Aufspaltung.
Der Lebensmittelkonzern Metro hat im Weihnachtsquartal mehr Gewinn erzielt. Dabei wurde er allerding

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats