Erstes Quartal Rocket Internet sucht nach Übernahmezielen


Rocket Internet hat das erste Quartal dank Rückenwind durch den Verkauf von Anteilen am Essenslieferdienst Delivery Hero mit schwarzen Zahlen abgeschlossen. Die wichtigsten Beteiligungen im Portfolio arbeiten noch nicht profitabel. Nun schaut sich die Start-up-Schmiede nach weiteren Investitionsobjekten um.
Die Start-up-Schmiede Rocket Internet wartet auf den nächsten großen Griff.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats