Esselunga soll verkauft werden


Der italienische Supermarktbetreiber Esselunga soll verkauft werden. Wie es in der römischen Tageszeitung „La Repubblica“ heißt, hätten Spanier und Briten Interesse an einer Übernahme. Am morgigen Freitag soll Näheres der Presse bekannt gegeben werden. Mit einem Jahresumsatz von 4,92 Mrd Euro zählt Esselunga zu den Großen unter den italienischen Supermarktbetreibern. Wie es weiter heißt, zählten zu den Interessenten die spanische Gruppen Mercadona und El Corte Ingles.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats