Essenslieferung Britische Behörde prüft Amazons Einstieg bei Deliveroo genauer


Die britische Kartellbehörde will das Investment von Amazon beim Lieferdienst Deliveroo noch gründlicher unter die Lupe nehmen. Die Behörde befürchtet unter anderem, dass der Deal dem Wettbewerb im Online-Shopping schaden könnte.
Die britischen Wettbewerbshüter schauen sich die Investition von Onlinehändler Amazon in den Essenslieferanten Deliveroo wie erwartet g

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats