EuGH prüft strengere Regeln für Honig mit Genzusätzen


Das höchste EU-Gericht könnte schon bald strengere Regeln für die Herstellung von Honig mit Rückständen aus gentechnischer Produktion vorgeben. Ein hoher Gutachter des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) legte am Mittwoch in Luxemburg dar, dass mit gentechnischen Stoffen versetzter Honig eine besondere Zulassung für den Handel brauche (Rechtssache C-442/09).
Hintergrund ist das Gerichtsverfahren ei

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats