Ex-Henkel-Chef Ulrich Lehner als Chefkontrolleur bei ThyssenKrupp bestätigt


Der Aufsichtsrat des angeschlagenen Industrie- und Stahlkonzerns ThyssenKrupp hat den früheren Henkel-Chef Ulrich Lehner zu seinem neuen Chef gewählt.
Der 66-Jährige übernimmt damit zum 1. April den Vorsitz von Gerhard Cromme, wie das Unternehmen mitteilte. Cromme war vor anderthalb Wochen auf Drängen des Chefs der mächtigen Krupp-Stiftung, Berthold Beitz, zurückgetreten. ThyssenKrupp kämpf

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats