Ex-Kaufhof-Mutter Hudson's Bay geht von der Börse


Eine Aktionärsgruppe übernimmt den Warenhaus-Betreiber Hudson's Bay und plant die Privatisierung. Sie wird vom Vorstandsvorsitzenden des kanadischen Handelskonzerns Richard Baker angeführt.
Der ehemalige Kaufhof-Eigentümer Hudson's Bay (HBC) hat dem Übernahmeangebot einer Aktionärsgruppe zugestimmt und wird somit von der Börse verschwinden. Die Gruppe hinter

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats