Exklusiv-Interview mit Uwe Kohler Edeka fährt harte Linie


Das Verhältnis zwischen Edeka und Markenherstellern bleibt herausfordernd. Edeka-Aufsichtsratschef Uwe Kohler betont im Exklusiv-Gespräch mit der LZ die wachsende Bedeutung von Start-ups und Eigenmarken. Markenherstellern attestiert er eine "schwache Innovationskraft".
Nach dem erbittert geführten Konditionenstreit zwischen Edeka und Nestlé bleibt die Position von Deutschland

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats