Expansion Obi geht nach Kasachstan


Der Baumarktbetreiber Obi erschließt einen weiteren Auslandsmarkt: Die Tengelmann-Tochter hat gerade ihre erste Filiale in Kasachstan eröffnet. Dem Markt in der Großstadt Almaty sollen offenbar weitere folgen.
Obi ist nun auch in Kasachstan präsent. Kürzlich hat die erste Filiale in der Stadt Almaty den Betrieb aufgenommen. Laut der kasachischen Unternehmenshomepage plan

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats