Quartalszahlen Expansion belastet Gewinnspanne von Marks & Spencer


Der britische Einzelhändler Marks & Spencer hat im vierten Geschäftsquartal vom Aufschwung seines Modegeschäfts profitiert. Ohne Lebensmittel verkaufte die Handelskette zwar in den 13 Wochen bis Ende März flächenbereinigt 0,6 Prozent weniger, wie das Unternehmen am Donnerstag in London mitteilte.
Damit fiel der Rückgang aber nicht so stark aus wie von Analysten befürchtet. Insbesondere im M

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats