Extra auf dem Markt


LZ|NET. Die Metro Group prüft offenbar die Veräußerung der Verbrauchermarktschiene Extra. Nach LZ-Informationen sind die Gespräche mit der Rewe Group Ende Juli wieder aufgenommen worden. Aber auch die Edeka sei interessiert, heißt es in der Branche. Dass die in der Real-Sparte organisierte Vertriebsschiene Extra im Metro-Reich keinen strategischen Wert mehr besitzt, galt in der Branche schon länger als bekannt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats