FAO bekommt einen neuen Chef


Der brasilianische Agrar- und Sozialwissenschaftler José Graziano da Silva (61) leitet künftig die in Rom ansässige UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO). In einer geheimen Abstimmung wählte die 37. FAO-Konferenz den bisherigen Vizedirektor zum Nachfolger des nach 18 Jahren aus dem Amt scheidenden Senegalesen Jacques Diouf, teilte die FAO mit.
Der Brasilianer, der seit dem Jahr 2

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats