Fairer Handel weiter gefragt


Lebensmittel und andere sozial verantwortungsvoll hergestellte Produkte aus Entwicklungsländern sind bei deutschen Kunden auch in der Wirtschaftskrise stärker gefragt. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande für 266 Mio. Euro fair gehandelte Waren gekauft, wie das Branchennetzwerk "Forum Fairer Handel" in Berlin mitteilte. Das waren etwa 38 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch für 2009 würden wieder zweistellige Zuwachsraten erwartet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats