Feneberg bilanziert Umsatzrückgang


Das Allgäuer Familienunternehmen Feneberg musste im Geschäftsjahr 2001/2002 leichte Umsatzrückgänge hinnehmen. Wie aus der im Bundesanzeiger veröffentlichten Bilanz hervorgeht, erwirtschaftete der Lebensmittelhändler mit seinen 80 Märkten im Allgäu und in Oberschwaben rund 300 Mio. Euro.
Dennoch hat sich das Betriebsergebnis des Familienunternehmens mit rund 7 Mio. Euro (vor Zinsen und Steuern)

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats