Molkereifusion in England geplatzt


Die geplante Fusion der britischen Milchverarbeiter First Milk, Glasgow, und Milk Link, Bristol, ist gescheitert. Wie die Vorstände bekannt gaben, waren die Differenzen über die Bewertung der Unternehmen unüberwindbar. First Milk und Milk Link erzielen jeweils einen Jahresumsatz von rund 660 Mio. Euro. Die Kartellbehörde hatte eine Fusion der beiden größten Molkereigenossenschaften des Landes bereits im Dezember genehmigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats