Forschungsthema Personal EHI will Probleme genauer identifizieren

von Redaktion LZ
Mittwoch, 06. März 2019
Das EHI Retail Institute baut einen neuen Forschungsbereich "Personal im Einzelhandel" auf. Kernziel wird der Aufbau eines Netzwerks von Personalverantwortlichen der Branche, um gemeinsam Herausforderungen zu identifizieren und Lösungen zu finden.

Erste Erkenntnisse: Personal fehlt vor allem auf der Fläche, die Qualität der Bewerber ist unzureichend. Da aber die Mitarbeiter auf der Fläche das Aushängeschild der Unternehmen sind, leidet das Image als Arbeitgeber auch für Spezialisten, die gar nicht in den Filialen eingesetzt werden. Unter jungen Leuten gelte die Branche nicht als "cool".

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Anzeige

Meistgelesen

stats