Fressnapf dreht an der Preisschraube


Der Tiernahrungs- und Tierzubehör-Anbieter Fressnapf senkt ab sofort bei über 500 Artikeln die Preise. Die neuen Preise gelten sowohl für den stationären als auch für den Online-Handel. Die neue Preisgestaltung wird einer Mitteilung zufolge in den teilnehmenden Märkten im November und Dezember auffällig inszeniert. Geichzeitig werden die neuen Preise mittels Werbekampagnen in Print, Rundfunk und TV bekannt gemacht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats