Fruchtsaftmarkt bleibt schwieriges Geschäft


LZ|NET. Die Produzenten von Frucht- und Gemüsesäften tun sich schwer: Der Markt stagniert, der Pro-Kopf-Verbrauch geht zurück. In der Branche gibt es nur wenige Gewinner, darunter Riha und Eckes-Granini. Die industrielle Produktion an Frucht- und Gemüsesäften sowie an Frucht- und Gemüse-Nektaren war nach Angaben des Verbandes der Deutschen Fruchtsaft-Industrie im vergangenen Jahr mit 3,43 Mrd. Liter um 0,2 Prozent leicht rückläufig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats