G20-Gipfel Chaoten verwüsten Rewe- und Budni-Märkte


Nach den Krawallen anlässlich des G20-Gipfels sieht sich der örtliche Einzelhandel mit Schäden in Millionenhöhe konfrontiert. Unter anderem zwei Rewe- und ein Budnikowsky-Markt wurden völlig verwüstet. Die Hamburger Händler fordern in einem Schreiben an den Senat zwei verkaufsoffene Sonntage als Kompensation für den Umsatzausfall.
Während sich die Polit-

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats