GS 1 Data Bar: Kleiner Bruder für den EAN-Code


LZ|NET. Der klassische EAN-Strichcode bekommt einen kleinen Bruder. Der Handel muss sich darauf vorbereiten, dass seine Kassen ab 2010 auch den "GS1 Data Bar" lesen können. Mit ihm können auch sehr kleine Produkte, lose Frischware und loses Obst mit Barcode versehen und gescannt werden. Für 2010 hat die internationale GS1-Organisation den GS1 Data Bar (auch Reduced Space Symbology - RSS genannt) für Produkte zugelassen, die den Kassenbereich des Einzelhandels passieren.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats