Keine Gnade für Kartellsünder


Das Bundeskartellamt sieht Defizite bei der Kartellverfolgung. Unterstützung für eine härtere Gangart gegenüber Kartellsündern kommt aus Brüssel.
Dies wurde bei der Anhörung des Bundestagswirtschaftsausschusses zu der 8.Reform des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) am Mittwoch in Berlin deutlich. Speziell in Hinblick auf die Rechtsnachfolge bei der Bußgeldhaftung gehen den Wettbewe

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats