Galbani geht seinen eigenen Weg


LZ|NET. Italiens größter Käsevermarkter Galbani wird in Deutschland den Vertrieb künftig selbst übernehmen, das gibt das Unternehmen bekannt. Die Zusammenarbeit mit der Bayernland eG in Nürnberg wurde zum Ende des laufenden Jahres beendet. Allerdings wollen die Nürnberger nicht ganz auf das Segment verzichten und haben für das kommende Jahr schon mal ein alternatives Mozzarella-Angebot für den deutschen Markt angekündigt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.

stats