Edeka in Tuttlingen verkauft Gammelfleisch


In einem Edeka-Markt in Tuttlingen ist verdorbenes Fleisch verkauft worden. Dabei handele es sich um Putenbrust mit abgelaufenem Verbrauchsdatum, sagte eine Sprecherin des Landratsamt. Zudem sei bei mariniertem Schweinehals das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten gewesen. Die Edeka-Zentrale Südwest hat eine Rückrufaktion gestartet. Die Ware sei durch Fehlverhalten eines Mitarbeiters in den Verkauf gelangt, teilte die Einzelhandelsorganisation in Offenburg mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats