Gefco bekommt neuen Geschäftsführer


LZ|NET. Abel Lamé (50) übernimmt vom 1. Januar an die Geschäftsführung der Gefco Deutschland GmbH, Mörfelden-Walldorf, einer 100-prozentigen Tochter des gleichnamigen Logistikkonzerns mit Sitz in Paris. 2000 begann Lamé im Automotive-Bereich der Gefco in Frankreich. Zwei Jahre später wechselte er als Geschäftsführer nach Portugal, bevor er anschließend für die Märkte Brasilien und Argentinien verantwortlich zeichnete.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Bitte aktivieren Sie Java-Script, um die Inhalte zu sehen.
stats