Gehalts-Studie Vertrieb Key-Accounter verdienen gut

von Redaktion LZ
Mittwoch, 01. November 2017
Die Digitalisierung steigert die Bedeutung der Key-Accounter im Vertrieb, während 30 Prozent weniger Außendienstler benötigt werden. Das schlägt sich der Kienbaum-Studie "Führungskräfte & Spezialisten in Marketing und Vertrieb 2017" zufolge im Gehalt nieder: Das Ranking der Spezialisten führen mit durchschnittlich 93 000 Euro Key-Account-Manager an, gefolgt von Experten E-Commerce mit 86  000 Euro.

"Dies sind Schlüsselfunktionen zur Öffnung strategischer Vertriebskanäle", sagt Vergütungsexperte Nils Prüfer. Die Gehaltsspannbreite ist groß: Ein Vertriebsleiter auf Director-Ebene verdient im Schnitt 167 000 Euro, auf mittlerer Führungsebene sind es 119 000 Euro, Teamleiter bringen es auf 95 000 Euro. Verdient ein Senior-Außendienstmitarbeiter mit fünf Jahren Berufserfahrung im Durchschnitt 83 000 Euro, beträgt das Jahresgehalt eines Junior-Außendienstmitarbeiters gerade 52 000 Euro.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Artikel?
Schicken Sie eine Email an die Redaktion.

Hier können Sie die Nutzungsrechte an diesem Artikel erwerben.

Meistgelesen

stats